Der Mobilfunkanbieter O2 öffnet sein Netz für Internet-Telefonate via Skype

Alle Kunden, die dies wollten, könnten Skype ab sofort über die bestehenden O2-Datentarife offiziell nutzen, sagte angeblich ein Sprecher der Telefonica-Tochter. Bislang sei dies durch die AGBs ausgeschlossen gewesen. “Das gilt mit sofortiger Wirkung für alle bestehenden Verträge und alle Neukunden.”

o2-skype

puhh ;-) jetzt brauche ich mir diesbzgl. endlich keine Sorgen mehr machen weil ich Skype schon vorher auf meinem Handy hatte,…
Mobilfunkbetreiber fürchten durch die Internet-Telefonie (VOIP) einen Einbruch in ihr Kerngeschäft. Wer eine Daten-Flatrate hat, könnte mit Programmen wie Skype weltweit auch vom Handy aus nahezu kostenlos sprechen und die sonst hohen Auslandsgebühren der Mobilfunkanbieter umgehen. Vodafone Group hat dafür bereits spezielle Datentarife angekündigt. Konkurrent T-Mobile hatte die Skype-Software für das Apple-Handy iPhone vor einigen Monaten umgehend blockiert und prüft nach eigenen Angaben ebenfalls spezielle Tarife für die Nutzung von Skype und co.

ps: auch für Windows Mobile nutzer ist dies interessat da es inzw. auch das Skype für Windows Mobile in der Version 3.0.0.256 released wurde.

  • Hier geht`s zur CAB-Datei: http://www.skype.com/go/getskype-winmobile-cab
  • Hier geht`s zur Download-Version für ActiveSync: http://www.skype.com/go/downloading-winmobile

Ein Gedanke zu „Der Mobilfunkanbieter O2 öffnet sein Netz für Internet-Telefonate via Skype“

  1. Da bin ich auch mal wirklich gespannt, was die großen Anbieter sich da noch für Skype einfallen lassen. Dass sie irgendwie reagieren müssen ist ja eh klar, sonst rennen früher oder später alle Kunden zu O2. Für Skype ist das mit Sicherheit auch eine sehr gute Werbung und vielleicht ein kleiner Push bei ihrem kleinen Neuanfang jetzt nach der ebay-Phase.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>